Schulungsprogramm 2019

Willkommen auf unserer Schulungsseite!

Das Programm richtet sich speziell an Sie als ARIGON® PLUS-Anwender und ist so konzipiert, dass Sie gezielt das Wissen bekommen, das Sie für Ihren Bereich brauchen. Die Schulungen ermöglichen Ihnen damit den sofortigen Einsatz von ARIGON® PLUS für Ihren Anwendungsbereich.

Wir schulen in kleinen Gruppen von maximal 10 Teilnehmern in unseren Schulungsräumen in Bad Kreuznach.

Hier können Sie das Gesamtprogramm 2019 als Druckversion herunterladen.

Download Anmeldeformular und Teilnahmebedingungen

  

Sie wünschen ein weiteres Thema oder haben Fragen? Dann kontaktieren Sie uns: seminar(at)vomatec.de


Individuelle Termine:

Ab 4 Teilnehmer pro Organisation/Organisationsverbund können die Standardschulungen auch zu einem individuell vereinbarten Termin in unseren Schulungsräumen gebucht werden.

 

Ablauf:

  • Dauer der Ganztagsschulungen: 9:00 - 16:30 Uhr. Zwei Kaffeepausen von ca. 15 Minuten und eine Mittagspause von ca. einer Stunde
  • Dauer der Halbtagsschulungen: 9.00 - 12:15 Uhr oder 13:15 - 16:45 Uhr, jeweils mit einer Kaffeepause
  • Im Preis sind außerdem enthalten: Schulungsunterlagen, Teilnahmezertifikat, Pausengetränke und Snacks. Die Mittagspause steht zur freien Verfügung. Sie erhalten Gutscheine für die Bäckerei "Die Lohners" oder "Subway" ganz in unserer Nähe.
  • Geübt wird an Einzelarbeitsplätzen mit der aktuellen ARIGON® PLUS-Version und VOMATEC-Testdaten

  

Gebühren:

  • Ganztagsschulungen pro Person: 354,50 ; inkl. Mwst
  • Halbtagsschulungen pro Person: 186,00 ; inkl. Mwst

  

Rabatte:

  • 10 % Rabatt bei Servicestufe L1
  • 20 % Rabatt bei Servicestufe L2
  • zusätzlich 3 % Rabatt bei Buchung bis zu 8 Wochen vor Schulungsbeginn
 

Administrator (AS-1)

Von der Systemeinrichtung bis zur Softwarewartung erwerben Sie hier die wichtigsten Kenntnisse zur Administration von ARIGON PLUS.

Termine:

Ganztägig

  • Donnerstag, 31.01.2019
  • Dienstag, 13.08.2019
  • Mittwoch, 04.12.2019 

Zielgruppe:

Mitarbeiter, die ARIGON PLUS für Feuerwehr und Verwaltung einrichten und betreuen sowie die Zugriffsrechte einstellen sollen.

Voraussetzung:

Gute PC- und Windows®-Betriebssystem-Kenntnisse. Hilfreich sind Erfahrungen mit Datenbanken (z.B. MS SQL-Server).

Inhalte:

  •  Installation neuer Arbeitsstationen sowie Einspielen von Updates und ServicePacks. Allgemeine System- und Voreinstellungen, Datensicherung
  • Anlegen von Stammdaten für die Bereiche Feuerwehr, Verwaltung und Ortsangaben
  • Anlegen von Benutzern und Benutzerprofilen, Einstellen der Modul- und Sonderrechte, Strukturierung von Datengruppen

Gerätewart (AS-2)

Sie erlernen die wichtigsten Funktionen der Geräte- und Fahrzeugverwaltung. Dazu gehört auch das Dokumentieren von Geräte- und Fahrzeugprüfungen.

Termine:

Ganztägig

  • Dienstag, 02.04.2019
  • Mittwoch, 14.08.2019
  • Dienstag, 21.11.2019

Zielgruppe:

Neueinsteiger: Gerätewarte, Lagermitarbeiter (z. B. Kleiderkammer)

Voraussetzung:

PC-Kenntnisse und Erfahrungen mit Microsoft-Standard-Anwendungen

Inhalte:

  • Grundlagen der Bedienung: Erfassen, Ändern und Löschen von Datenätzen, Verwenden der Suchfunktionen
  • Lager, Warenein- und ausgang, Umbuchungen. Verwenden von Barcodes
  • Erfassen von Geräteprüfungen, Dokumentation der Historien
  • Fahrzeugverwaltung (Datenerfassung und -pflege)

Berichtsschreiber (AS-3)

Sie erlernen, wie Sie (Einsatz-) Berichte erfassen können und welche Auswertungsmöglichkeiten das System bietet.

Termine:

Ganztägig

  • Dienstag, 19.02.2019
  • Donnerstag, 15.08.2019
  • Mittwoch, 20.11.2019

Zielgruppe:

Neueinsteiger: Berichtsersteller aus Feuerwehr, Werkschutz und Rettungsdiensten.

Voraussetzung:

PC-Kenntnisse und Erfahrungen mit Microsoft-Standard-Anwendungen.

Inhalte:

  • Grundlagen der Bedienung: Erfassen, Ändern und Löschen von Datenätzen, Verwenden der Suchfunktionen
  • Erstellen von Einsatzberichten Arbeiten mit dem Berichtsassistenten
  • Haupt- und Nebenbericht, Einsatzablauf, Kostenträger
  • Statistische Auswertungen: Einsatzdauer, Einsatzverteilung, Summierungen

Sachbearbeiter (AS-4)

Lernen Sie, wie Sie Feuerwehrangehörige oder sonstige Personen verwalten und der Dokumentationspflicht gerecht werden.

Termine:

Ganztägig

  • Mittwoch, 03.04.2019
  • Dienstag, 27.08.2019
  • Donnerstag, 05.12.2019

Zielgruppe:

Neueinsteiger: Mitarbeiter der Verwaltung, Personalverantwortliche

Voraussetzung:

PC-Kenntnisse und Erfahrungen mit Microsoft-Standard-Anwendungen.

Inhalte:

  • Grundlagen der Bedienung: Erfassen, Ändern und Löschen von Datenätzen, Verwenden der Suchfunktionen
  • Bearbeiten der persönlichen und dienstlichen Daten von Personen. Dokumentation von Qualifikationen, Untersuchungen und Lehrgängen
  • Erfassen der Adressen und Erreichbarkeiten (Telefon, Fax, Funk, FME, Email,...), Verknüpfung zum Personal, zu Organisationen

FEZ-Personal (AS-5)

Ihre Feuerwehr ist nachalarmierende Stelle und Sie möchten die Einsatzbearbeitung mit ARIGON® PLUS (Lizenz FEZ-Paket oder Ereignismanagement) durchführen.

Termine:

Ganztägig

  • Donnerstag, 14.03.2019
  • Mittwoch, 28.08.2019
  • Dienstag, 05.11.2019

Zielgruppe:

Disponenten in der Einsatzzentrale

Voraussetzung:

Fortgeschrittene ARIGON PLUS-Anwender

Inhalte:

  • Einsatzvorbereitung: Festlegen der Einsatzmittel am Beispiel „Fahrzeug“. Erfassen von Checklisten, die bei der Disposition oder mittels Alarmplänen durchgeführt werden sollen
  • Anfertigen von Alarmplänen für die verschiedensten Ereignisse
  • Einsatzaufnahme und Disposition, Einsätze bearbeiten oder zurückstellen, Ändern von Status, Alarmierung und Benachrichtigung

Verwaltung: Abrechnung (AS-6)

Sie erlernen Gebührenbescheide zu erstellen – manuell oder auf Basis von Einsatzberichten.

Termine:

Ganztägig

  • Donnerstag, 21.02.2019
  • Dienstag, 10.09.2019

Zielgruppe:

Sachbearbeiter, die kostenpflichtige (Arbeits-) Einsätze abrechnen sollen.

Voraussetzung:

PC-Kenntnisse und Erfahrungen mit Microsoft-Standard-Anwendungen. Hilfreich sind Grundkenntnisse aus ARIGON® PLUS „Berichte“.

Inhalte:

  • Anlegen der Satzung
  • Verknüpfung von Kostensätzen mit Berichtsfragen
  • Steuerung der Kostenberechnung: Berechnung von Pauschalen, Dau­er oder Mengen;  Kostenergänzung über automatische Zuschläge
  • Abrechnung kostenpflichtiger Feuer­w­ehr- oder sonstiger Einsätze. Sammelabrech­nung, ma­nu­el­les Ergänzen

Datenversorger Gerätewarte (AS-2b)

Diese Schulung vermittelt, wie Sie Ihren Materialbestand strukturiert aufbauen und die benötigten Grunddaten und Prüfvorlagen erstellen müssen.

Termine:

Halbtägig

    • Mittwoch, 30.01.2019, vormittags
    • Donnerstag, 29.08.2019, nachmittags
    • Mittwoch, 06.11.2019, vormittags

      Zielgruppe:

      Administratoren und Gerätewarte, die das System für die Material- und Fahrzeugverwaltung einrichten sollen.

      Voraussetzung:

      Fortgeschrittene ARIGON® PLUS-Anwender. Hilfreich sind Kenntnisse aus der Schulung AS-2 für Gerätewarte.

      Inhalte:

      • Planung der verschiedenen Lager, Anlegen von Lagerorten und Lagerplätzen
      • Strukturierung und Definition der Artikel: Massenartikel und Unikate
      • Anlegen neuer Gerätearten
      • Erstellen eigener Prüfkarten und Historienarten
      • Wichtige optionale Einstellungen

      Datenversorger Berichte (AS-3b)

      Erstellen und Bearbeiten der benötigten Berichtsvorlagen, sonstige kundenindividuelle Systemanpassungen.

      Termine:

      Halbtägig

        • Mittwoch, 20.02.2019, vormittags
        • Donnerstag, 29.08.2019, vormittags
        • Mittwoch, 06.11.2019, nachmittags

          Zielgruppe:

          Verantwortliche aus Feuerwehr, Werkschutz und Rettungsdiensten, die das System für die Berichtsschreibung einrichten sollen

          Voraussetzung:

          Fortgeschrittene ARIGON® PLUS-Anwender. Hilfreich sind Kenntnisse aus der ARIGON® PLUS Schulung AS-3 für Berichtsschreiber.

          Inhalte:

          • Anlegen verschiedener Vorlagen: Definieren der Fragen und Antwort­möglichkeiten. Befehlsstruktur zur variablen Gestaltung der Vorlagen
          • Sicherheit und Zugriffsrechte: Abzeichnen und Signieren von Berichten, automatische Zugriffsänderungen für bestimmte Benutzer
          • Optionale Einstellungen und Funktionen