Produkte

Willkommen in der Welt der Sicherheit. Mit unserem innovativen Produktangebot tragen wir zur Steigerung der Sicherheit, aber auch zur rentableren Arbeitsweise unserer Kunden bei.

ARIGON PLUS - das skalierbare Managementsystem für Sicherheitszentralen,  Leitstellen und Einsatzzentralen

ARIGON PLUS: Software für Leitstellen und SicherheitszentralenLeitrechner – Gefahrenmanagement – Grafische Informationen – Kommunikation – Videomanagement – Katastrophenschutz - Verwaltung u.v.m.

ARIGON PLUS ist ein umfassendes und vollständig integriertes Sicherheits- und Verwaltungsmanagementsystem. Es dient auch als Integrationsplattform zur zentralen Bedienung  verschiedenster Subsysteme.

ARIGON PLUS ist modular aufgebaut und kann individuell nach Kundenbedarf zusammengestellt werden. Die bewährte Modulbauweise ermöglicht eine optimale und kostengünstige Abdeckung der Kundenanforderungen.

 

VOMATEC Stabskommunikation - weltweite, zentrale und dezentrale Kommunikation

Die VOMATEC Stabskommunikation unterstützt die Kommunikation innerhalb eines Krisenstabes und ersetzt dabei mit durchdachten Arbeitsschritten den Vierfachvordruck. Dabei passt sich das System Ihrer Stabsstruktur und Umgebung an und nicht umgekehrt. Als webbasierte Lösung ist über einen Internet-Browser der weltweite Zugriff auf das System möglich, unabhängig vom jeweiligen Aufenthaltsort der Spezialisten und Führungskräfte des Stabes.

Die Stabsfunktionen sind frei definierbar. Es kann mit den klassischen S-Funktionen und auch mit selbstdefinierten Funktionen gearbeitet werden. Ihre Führungsstruktur wird damit optimal abgebildet. Jeder Teilnehmer kann Nachrichten versenden und erhalten, Aufgaben übernehmen und diese mit Statusüberwachung abarbeiten. Neben diesen grundlegenden Funktionen gibt es zusätzliche Möglichkeiten, die den Arbeitsablauf in einer Großschadenslage optimal unterstützen. Durch die selbsterklärende Bedienung und die zahlreichen Möglichkeiten ist das System für viele Anwendungsbereiche geeignet.

 

VOMATEC SSA - Modellberechnung zur Ausbreitung von Schadstoffen

VOMATEC SSA zur Berechnung der Ausbreitung chemischer Schadstoffe in der LuftVOMATEC SSA dient der schnellen Ermittlung von chemischen Schadstoffausbreitungen in der Luft. Die Ergebnisse der Berechnung werden danach durch Messungen verifiziert. Auf Basis von Informationen zu dem freigesetzten Stoff und einiger Umgebungsparameter, wie beispielsweise der Windstärke und Windrichtung, wird die mögliche Ausbreitung der Schadstoffwolken berechnet und in einer Grafik angezeigt. Dabei können in Abhängigkeit des chemischen Stoffes und der verfügbaren Daten die Wolken zur toxischen Ausbreitung und zur möglichen Geruchswahrnehmung dargestellt werden.

Ziel ist, den Einsatzkräften durch das Ausbreitungsmodell Anhaltspunkte zu geben, in welchem Gebiet Maßnahmen getroffen werden müssen und Messtrupps ihre Arbeit aufnehmen sollen.

VOMATEC AmokAlarm - Sicherheit in Schulen und öffentlichen Gebäuden

VOMATEC AmokAlarm ist ein flexibles Notrufsystem zum Einsatz in Schulen und anderen öffentlich zugänglichen Gebäuden. Es ist einfach zu bedienen und die Investitionen sind gering. VOMATEC AmokAlarm ist ein modulares System, das je nach Bedarf in verschiedenen Ausbaustufen geliefert werden kann.

VOMATEC AmokAlarm ist ohne Gebäudeverkabelungen direkt einsetzbar.

Zu den Funktionen zählt das Absetzen von Notrufen an die Polizei und die Benachrichtigung anderer Personen (z. B. Kollegen). Je nach Ausbaustufe kann der Tatort exakt lokalisiert werden. Die grafische Darstellung der Raum- und Gebäudepläne zeigt alle Punkte, an denen ein Notruf ausgelöst wurde. Zusätzlich ist der Auslösezeitpunkt erkennbar und damit auch der Bewegungsverlauf des Täters.

VOMATEC Pandemie-Management - Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung

Die Prozessabläufe vor, während und nach einer Pandemie müssen optimal organisiert sein. Dafür bietet das modular aufgebaute Softwaresystem VOMATEC Pandemie-Management bedarfsangepasste individuelle Lösungen an.

In der Vorbereitungsphase deckt das Modul-Spektrum die Erstellung von Pandemieplänen ebenso ab wie z. B. die Verwaltung von Helfern, Medikamenten und Krankenhäusern.

Während der Pandemiephase unterstützt die Software die Arbeitsprozesse an den verschiedenen Koordinationspunkten wie Krisenstäbe und Impf- und Behandlungszentren. Darunter fallen auch automatische Benachrichtigungen und die Dokumentation von Behandlungen, Erkrankungen und Sterbefällen. Die geografische Ausbreitung und die Verteilung der Ressourcen sind jederzeit abrufbar.

Nach der Krisenlage gibt die statistische Auswertung Aufschluss über Kosten und Optimierungspotential in der Organisation.