Taktisch klug die Fahrzeugbesatzung verwalten
05.12.2017
Cleverer Mechanismus in ARIGON PLUS ermöglicht einfache Eingabe und Auswertung aller eingesetzten Personen

Dank eines neuen Features in ARIGON® PLUS kann nun in der Einsatzdisposition die Fahrzeugbesatzung ergänzt werden. In einer zusätzlichen Spalte „Stärke“ im Bereich „Einsatzmittel“ geben Sie für die im Einsatz befindlichen Fahrzeuge einfach die entsprechenden Zahlen ein, die anschließend automatisch als taktische Stärke umgewandelt werden: Verbandführer, Zugführer, Gruppenführer und Mannschaft.

 

Die intelligente Dateneingabe gilt ebenso für Atemschutzgeräteträger (AGT): Hier trennen Sie die entsprechende Zahl durch ein beliebiges nichtnumerisches Zeichen ab. Die Zahlen der AGT werden dann in Klammern dahinter angezeigt.

 

Die neue Spalte „Stärke“ wird „von hinten“ aufgefüllt: Wenn Sie also nur zwei Zahlen eingeben, gelten diese der Stärke von Gruppenführer und Mannschaft. Zug- und Verbandführer bleiben leer.

 

Zum Beispiel:

Eingabe:Ergebnis: „Verbandführer / Zugführer / Gruppenführer / Mannschaft (AGT)“
15"1 / 5 (0)"
15,5  
"1 / 5 (5)"
13-1
"1 / 3 (1)"
108"1 / 0 / 8 (0)"
1115"1 / 1 / 1 / 5 (0)"
1015,3 "1 / 0 / 1 / 5 (3)"

 

Nachdem Sie die Daten eingegeben haben, zeigt die Überschrift der neuen Spalte die Gesamtsumme aller eingegeben Zahlen, also die Gesamtstärke an. Die Atemschutzgeräteträger werden dabei nicht separat mitgezählt, da sie bereits in der Stärke der Mannschaft berücksichtigt sind. Daher überprüft das System auch nicht, ob die Zahl der eingetragenen AGT die Zahl der Gesamtpersonen übertrifft.

 

Die jeweils aktuelle Einsatzstärke eines Fahrzeugs wird automatisch in das Modul „Fahrzeuge im Einsatz“ in das neue Feld „Stärke“ übertragen. Die Summe der Spalte taucht im Einsatzbericht im Feld „Besatzung“ auf und kann somit auch in der Abrechnung berücksichtigt werden.

 

Jede neue Eingabe in dieser Spalte, auch jede Löschung, wird im System protokolliert.

 

Das entsprechende Feature finden Sie im Ereignismanagement unter „Einsatzdisposition“ im Fenster „Einsatzmittel“.

 

Fragen dazu? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

vertrieb(at)vomatec.de

0671-796 140 24